In Kurzform: gesund essen, stärker werden – eine Anleitung

Jetzt mal ernsthaft. Als zertifizierter Instructor für realitätsbasierten Selbstschutz und lebenslanger Gesundheits- und Fitness-Enthusiast kann ich nur eins sagen: Fettabbau und fit werden ist einfach.

  1. Ernährt euch von viel Fett und wenig Kohlehydraten. Gesunde Fette sind beispielsweise Olivenöl, Ghee, Schmalz und Avocado. Vermeidet künstlich und chemisch extrahierte Fette wie Rapsöl, „Salatöl“ und Sonnenblumenöl.
  2. Nehmt täglich ungefähr 90 Gramm Protein zu euch.
  3. Beschränkt eure Kohlehydratzufuhr auf 20 bis 50 Gramm pro Tag.
  4. Folgt einem Trainingsprogramm mit schwerem Widerstand (entweder durch Körpergewicht oder Eisen).
  5. Haltet durch. Befolgt die Ernährungsanweisungen täglich. Trainiert täglich oder mindestens 2 mal pro Woche.
  6. Super-Friday Night-Bonus: ein Trainingsprogramm, das euch die Muskeln draufpackt und das Fett von den Rippen zieht:
  7. 10 Minuten Klimmzug-Pyramiden: 1 Wiederholung,  2 WH, 3 WH, 2 WH, 1WH  — dann wieder von vorne.  
  8. Danach 10 Minuten Spidermann-Krabbeln, Kopf so hoch wie möglich, Hüfte so tief wie möglich. Alleine diese Übung wird eure Körpermitte stärken wie fast keine andere, und sie wird eure Kraft und eure Oberkörpermuskeln vergrößern.
  9. Wenn ihr danach noch Lust habt, schiebt noch 100 Hindu-Kniebeugen nach. Bitte die traditionelle Form, wo ihr die Fersen abhebt, wenn ihr runter geht.
  10. Mindestens zweimal die Woche Rucking: Gehen mit Gewicht auf dem Rücken. Bepackt den Rucksack möglichst hoch, damit das Gewicht am oberen Rücken liegt. Startgewicht sind 20 Prozent eures Körpergewichts. 30 Minuten oder mehr.
  11. Einmal oder öfter pro Woche Sprints. 5 bis 10 mal 100 Meter. Sprints sind anabole Wunderübungen, die Muskulatur auf- und Fett abbauen.
  12. Das war’s auch schon. Und bitte: Laßt 50 Euro, die ihr euch an Kursgebühren gespart habt, einer Charity-Aktion zukommen. So haben wir alle was davon.
  13. Viel Spaß! 

Advertisements

Ihr Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s