Wie, scharfes S? Oder: ß, was machst du hier?

Vielen Lesern ist schon aufgefallen, daß sich in den Texten hier im Blog noch gar viele scharfe S-en tummeln — und das, obwohl ich Texter für verschiedene große Unternehmen bin. Wie geht das zusammen?

Alles ganz einfach: Dieser Blog ist mein Privatvergnügen und deshalb schreibe ich so, wie es mir am besten gefällt. 🙂 Beruflich sieht das natürlich anders aus.

Demnächst gibt’s wieder mehr: ein sehr leckeres Rezept für mehlfreien Pizzateig, beispielsweise. Und endlich eine Fortführung der Paleo-Artikel.

Bis bald!
Norbert

Advertisements

2 Kommentare zu “Wie, scharfes S? Oder: ß, was machst du hier?

  1. Das „scharfe S“ ist ja auch nicht komplett verboten und bisher habe ich noch keine ß fehler entdeckt. Zumindest keine gravierenden wie anderswo, wo „ss“ zu inflationär benutzt wird.
    nach einem langen Vokal bleibt das „ß“, also saß, bloß Floß, Spaß etc, wobei bei kurzen Vokalen wie nass, blass, Fass etc das „Buckel-S“ ein Doppel-S wurde.

  2. Pingback: Hier spricht die Paleo-Polizei! | Paleoleben

Ihr Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s